arrowHome arrow Tennis arrow Satzung arrow Satzung Donnerstag, 23 November 2017  
Abteilungen
Home
Badminton
Fussball
Judo
Ju-Jutsu
Leichtathletik
Schwimmen
Tanzen
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Verein
Aktuelles
Veranstaltungen
Galerien
Eintrittsformular
Satzung
Kontakt
Impressum
Disclaimer
Site Map
Links
TSV News
feed image
Satzung PDF

Satzung der Tennissparte des TSV Meine 09 e.V.

Vom 1. Dezember 1987 (Stand 15. März 2000)

Ergänzende Geschäfts-, Gebühren- und Spielordnung.

§ 1 Grundlage
für die Geschäfts-, Gebührenordnung und des Spielbetriebs der Tennissparte ist die Satzung des TSV Meine. Die Geschäfts-, Gebühren- und Spielordnung ergänzt und erläutert die Festlegung der Satzung, soweit dies für den Bereich der Tennissparte erforderlich ist. Sie bedarf der Zustimmung des Vereinsvorstandes. Für Änderungen der Geschäfts-, Gebühren- und Spielordnung sind eine Mehrheit von zwei Drittel der erschienenen stimmberechtigten Mitglieder auf einer Spartenversammlung sowie die Zustimmung des Vereinsvorstandes erforderlich.

 

§ 2 Mitgliedschaft
Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in der Tennissparte ist die Mitgliedschaft im TSV Meine 09 e.V. Rechte und Pflichten der Mitglieder ergeben sich aus der Satzung sowie aus dieser Geschäfts-, Gebühren- und Spielordnung.
Die Aufnahme in die Sparte ist jederzeit möglich, eine Kündigung kann nur zu Beginn oder am Ende einer Saison erfolgen (per 01.04. oder 30.10.). Die Kündigung muß in schriftlicher Form vier Wochen vorher dem Spartenvorstand vorliegen.

 

§ 3 Beiträge
Die Errichtung der Tennisanlage "Am Fuhrenkamp" wird von der Tennissparte selbst finanziert. Neben dem Vereinsbeitrag werden daher für die Mitgliedschaft in der Tennissparte zusätzliche Beitrittsgebühren und Spielgelder erhoben. Ihre Höhe richtet sich nach den Bedürfnissen der Sparte und wird durch die Spartenversammlung in der Gebührenordnung der Tennissparte festgelegt.

 

§ 4 Der Vorstand
Der Vorstand ist das ausführende Organ der Tennissparte.
Er besteht aus:

Vorsitzender (Spartenleiter)

Jugendwart

Sportwart

zwei beratende Mitglieder

Die Vorstandsmitglieder werden von der Mitgliederversammlung für die Dauer von 2 Jahren gewählt, und zwar in jedem geraden Jahr der 1. Vorsitzende, der Sportwart und ein beratendes Mitglied, in jedem ungeraden Jahr das zweite beratende Mitglied sowie der Jugendwart. Wiederwahl ist zulässig. Die beratenden Mitglieder des Spartenvorstands sind voll stimmberechtigt. Im Fall einer Stimmgleichheit, bei Abstimmungen im Spartenvorstand, erhält der Spartenleiter ein doppeltes Stimmrecht. Die beratenden Mitglieder können einzeln oder gemeinsam den Vorstand, sowie die Einzelpersonen Vorsitzender oder Jugendwart, vertreten.
Für eine Spartenversammlung gelten die Festlegungen der Vereinssatzung.

 

§ 5 Spielberechtigung
Spielberechtigt ist jedes Mitglied, das seine Beitrittsgebühr sowie sein Spielgeld bezahlt hat. Die Benutzung regelt sich nach der Gebührenordnung.

 
Anmelden





Passwort vergessen?
Gerade angemeldet
aktuelles Wetter
Das Wetter heute
Kalender
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30311 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
n?chste Termine
No Latest Events
top of page
© 2017 TSV Meine
Webkonzepte GIT mbH Braunschweig